SPz PUMA absolviert Einsatzprüfung

Überblick über den aktuellen Programmverlauf

Die wesentlichen Programmpunkte im Jahr 2013 sind:

  • die Einsatzprüfung in den Bereichen Logistik und Taktik im II./III. Quartal
  • die Sommererprobung in den Vereinigten Arabischen Emiraten im III./IV. Quartal
  • die Genehmigung zur Nutzung (GeNu), die auf Basis der aller Erprobungsergebnisse durch BAAINBw – für Ende 2013 vorgesehen – als Voraussetzung zur Nutzung durch die Panzergrenadiertruppe ist.

Einsatzprüfung Logistik

Durch das Instandsetzungspersonal der Technischen Schule des Heeres für Landsysteme und Fachschule des Heeres für Technik (TSL/FSHT) wird der logistische Anteil der Einsatzprüfung seit Anfang Mai 2013 in Aachen durchgeführt. Bis in den September 2013 wird hier untersucht, wie der SPz PUMA durch die Truppe instandgesetzt wird. Einige Punkte des Erprobungsprogramms sind zum Beispiel:

  • die Gesamtbetrachtung (theoretisch und praktisch) der mitgelieferten Interaktiven Elektronischen Technischen Dokumentation (IETD) beschriebenen Instandsetzungstätigkeiten sowie Überprüfung des Sonderwerkzeuges sowie der Mess- und Prüfgeräte
  • die Bewertung der Austauschbarkeit von Anlagen, Baugruppen und Unterbaugruppen (z.B. Laufwerk, Triebwerk, Kraftstoffversorgunganlage, Schutzkomponenten, Haupt- und Sekundärbewaffnung etc.)

Einsatzprüfung Taktik

Der taktische Teil der Einsatzprüfung wird durch Soldaten der Panzertruppenschule des Ausbildungszentrums Munster mit Unterstützung des Panzergrenadierlehrbataillons 92 seit Mitte Mai durchgeführt. Bis Mitte August kommt hier sowohl ein Einzelfahrzeug, als auch ein Panzergrenadierzug (4 SPz) zum Einsatz.

SPz PUMA bei Einsatzprüfung 2013SPz PUMA bei Einsatzprüfung 2013

 

Einige Programmpunkte sind hierbei beispielsweise:

  • Führung des Gesamtsystems auf- und abgesessen, dabei u.a. Bewegung und Feuerkampf, Verhalten im Steilfeuer, Duellsituation, Zusammenwirken auf- und abgesessener Teile, Bewegungen des Panzergrenadierzuges auf dem Gefechtsfeld
  • Überprüfung und Bewertung der Funk- und Führungsausstattung
  • Bewerten der Sichtmittel und des Lukenkonzeptes

Zur Unterstützung der Panzergrenadiere bei den notwendigen Wartungsarbeiten ist über den gesamten Zeitraum der Einsatzprüfung Industriepersonal vor Ort.

pdf zum Download